zum Inhalt

21.08.2013

Kicken für einen guten Zweck

Die Schleswiger Werkstätten und die Spielgemeinschaft der Werkstätten Rendsburg/Eckernförde traten am 10. August auf Einladung des Schiedsrichterausschusses des Kreisfußballverbandes Rendsburg/Eckernförde (KFV – RD/ECK) auf dem Sportplatz in Holtsee zu einem spannenden und fairem Freundschaftsspiel an. Angepfiffen wurde das Spiel auf dem Großfeld von Bürgermeister Jens-Peter Frank.

Die Idee für dieses Spiel wurde auf dem diesjährigen Sommerfest der Schiedsrichter geboren. „Wir haben uns überlegt, den Erlös der gestifteten Tombola-Preise, u. a. von Spendern, wie NPZ Lembke, Sport Hinrichs, Rohwer & Biche – Die Zimmermeister, TKR – Toner- und Kartuschen Recycling, Gaststätte Lehmsiek u. v. m., Fußballmannschaften aus dem Behindertensport zukommen zu lassen und so die Inklusion weiter zu fördern.“, erklärt der Schiedsrichterausschuss. 
Bürgermeister Jens-Peter Frank betonte in seiner Ansprache, wie wichtig solche Veranstaltungen für ein soziales Miteinander sind. Anschließend übergab Kreisschiedsrichterobmann Hans Werner Karstens jeder Mannschaft einen Scheck über 500,- € und verkündete: „Wir freuen uns, dass 700,- € aus dem Erlös der Tombola zusammengekommen sind und dass der Vorstand des KFV - RD/ECK den Betrag um 300,- € aufgestockt hat.“ 
Nach dieser erfreulichen Botschaft ging es auch gleich aufs Spielfeld. Die beiden Mannschaften, ergänzt durch Spieler des SV Holtsee zu denen auch der Hauptorganisator Hans-Georg Kehr gehörte, spielten ein spannendes und faires Spiel, was auf zweimal 30 min. angesetzt war. Nach der 1. Halbzeit lagen die Schleswiger mit 3:0 zurück; holten in der 2. Halbzeit bis zur 52. min. 3 Tore auf, so dass es unentschieden stand, ehe dann die Nr. 2 Sascha Fiedler - aus der Spielgemeinschaft der Werkstätten RD/ECK - nach einem schönen Spielzug das 4:3 erzielte und so seine Mannschaft zu einem knappen Sieg schoss. 

Im Anschluss an das Spiel haben die Mannschaften mit dem Veranstalter und den Zuschauern den sportlichen Tag beim gemeinsamen Grillen und einem kleinen Dartturnier ausklingen lassen.

zurück zur Übersicht