zum Inhalt

09.06.2016

Liebe Daumendrücker

offenbar hat es am 3. Tag der Special Olympics damit ganz besonders gut geklappt: Wir haben unsere ersten Medaillen! Unsere 50-Meter-Unified-Schwimmstaffel hat sich gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Auf den letzten Metern war das ganz schön knapp. Aber unsere Schlussschwimmerin Sandra hat alles gegeben und den Sieg herausgeschwommen. Eine super Leistung war das! Trainer, Betreuer und die andren Athleten freuen sich mit den Schwimmern, die glücklich ihre Medaillen um den Hals getragen haben!

Unsere Basketballer sind wieder motiviert und gut vorbereitet in ihre Spiele gestartet und haben das den ganzen Tag über durchgezogen. Dennoch konnten sie sich nicht gegen ihre Gegner durchsetzten. Aber der Tag war trotzdem erfolgreich. Die Athleten haben die Begegnungen genutzt und an ihrem Zusammenspiel zuarbeiten. Das wird immer besser. Und morgen zeigen sie, was sie heute gelernt haben - das haben sie sich fest vorgenommen. Tolle Einstellung! 
Für die Fußballer war der heutige Tag auch etwas Besonderes. Sie durften im großen Stadion spielen. Es muss ein tolles Gefühl sein, dort zu kicken, wo sonst Hannover 96 seine Tore schießt. Eine tolle Kulisse. Das erste Gruppenspiel haben sie auch gleich 4:3 gewonnen. Auch im zweiten Spiel haben sie wieder alles gegeben. Trotzdem kassierten sie ein Gegentor und es reichte nicht zum Sieg. Das macht aber nichts: Morgen geht es weiter! Wieder im Stadion! Phantastisch! 
Auch für den 4. Tag hier in Hannover brauchen wir wieder viele gute Wünsche und festes Daumendrücken! Helft uns mit zu gewinnen! 
Viele Grüße von uns allen!

zurück zur Übersicht