Matomo - Web Analytics

Schleswig

Mittendrin statt nur dabei

Die Tagesförderstätte der Schleswiger Werkstätten bietet Ihnen die Möglichkeit, weiter soziale Kontakte zu pflegen und einer geregelten Tagesstruktur nachzugehen, mit dem Ziel die größtmögliche Teilhabe an der Gesellschaft zu erlangen.

Was bieten wir Ihnen?

  • Förderung und Assistenz zur Erschließung eines möglichst hohen Grades an Selbstständigkeit und Unabhängigkeit 
  • Aktive Teilhabe am Leben in der Gesellschaft
  • Kommunikation (z.B. Basale Kommunikation, Lautieren, Gebärden, Mimik, expressive Sprache, Talker, Metacom-Bildkarten)
  • Weiterentwicklung von körperlichen Fähigkeiten (z.B. Gymnastik, Koordinationsspiele, motorisch-funktionelle Tätigkeiten)
  • Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten
  • Körper- und Sinneserfahrungen (z.B. Sensorische Integration, Basale Stimulation und Kommunikation, Rhythmik, Snoezelen)
  • Aufbau und Gestaltung sozialer Kontakte (z.B. Gesprächskreise, Leben und Erleben in der Gruppe)

Was finden Sie bei uns?

  • Ein multiprofessionelles, engagiertes Team bestehend aus Ergotherapeuten, Erziehern, Heilerziehungspflegern und Pflegeassistenten.
  • Einen Betreuungsschlüssel von 1:3
  • In 3 Farben unterteile Gruppenräume, mit je einem Bad und Rückzugs-/Arbeitsraum, die für jeweils 7 Beschäftigte Raum bieten
  • Eine barrierefreie Einrichtung, mit moderner Pflegeausstattung
  • Einen Snoezelen- und einen Multifunktionsraum für gruppenübergreifende Angebote
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit z.B. mit Therapeuten, Orthopädietechnikern und Ihnen
  • Einen ansprechenden Außenbereich mit Liegewiese, Nestschaukel, Wasserspiel und einem Rollstuhlgerechten Hochbeet

In welchem Zeitraum findet das Angebot statt?

Der Beginn der Tagesförderstätte liegt Montag bis Freitag gewöhnlich in der Zeit zwischen 7:30 Uhr und 8:30 Uhr. Das Ende des Leistungsangebots liegt in der Zeit von Mo.-Do. 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr und Freitag zwischen 12:45 Uhr und 13:15 Uhr. Die Beschäftigten werden in der Regel von dem werkstattangegliederten Fahrdienst befördert.